Secondhand-Plattenladen Far Out in Duisburg

Secondhand-Plattenladen “Far Out” in Duisburg

Random Play Live - Der Secondhand-Plattenladen „Far Out“ in Duisburg. Wer wirkliche Raritäten der 60er und 70er nebst Krautrock sucht wird hier fündig.

English
(Google Translate)

Duisburg ist ein Mekka für Shopping-Touristen aus Holland. „Die Frauen stöbern sich durch die Fashion-Boutiquen, ihre Männer kommen zu mir ins Far Out“, beobachtet Bernd Trede.

Seit 1986 versorgt sein Secondhand-Plattenladen die Sammler von Pop-Oldies mit Vintage-Vinyl. „Meine Kundschaft kommt aus einem Umkreis von hundert Kilometern. Der reicht im Süden bis Köln, im Norden bis Münster. Unsere östlichsten Kunden reisen aus dem Sauerland an.“

Werbung
Werbung

Die Käufer und Verkäufer von gebrauchten Tonträgern kennen das Far Out als Adresse für Blues und Soul, Reggae und Mainstream-Jazz, außerdem noch Beat-Raritäten und Hardrock-Essentials. Bernd Trede formuliert es kürzer: „Alles! Außer Schlager.“ Warum suchen Oldie-Fans nach Vinyl-Klassikern? „Der typische Oldie-Sammler konnte sich als Jugendlicher von seinem Taschengeld oftmals nur eine knisternde französische oder italienische Pressung leisten. Manchmal reichte es nur für eine Schwarzpressung vom Flohmarkt. Bei mir findet der anspruchsvoller gewordene Hörer eine ordentliche deutsche oder holländische Pressung von seinen Lieblings-LPs.“

Secondhand-Plattenladen Far Out in Duisburg

Wie jeder Antiquitätenhändler führt Bernd Trede eine Suchliste mit Plattenwünschen von Kaufinteressenten. „Sehr gesucht sind LPs aus den Sechzigern oder Krautrock-Platten der Siebziger. Einige Jazz-Liebhaber sammeln alles von den klassischen Labels wie Verve oder Blue Note.“ Immer öfter wird er gebeten, alle Arbeiten des legendären Tonmeisters und Produzenten Rudy Van Gelder zu beschaffen. Sind also auch bei den Oldie-Fans die audiophilen Ansprüche gestiegen? „Die meisten meiner Kunden achten nicht so sehr auf Sonderpressungen oder darauf, ob sie eine Stereo- oder Mono-LP kaufen. Für sie steht der Repertoirewert im Vordergrund“, erzählt Trede.

Ein Kunde erinnert sich an jene Zeiten, als er mit seinem Tonbandgerät die Hits aus dem Radio mitschnitt: „Ausgerechnet bei meinen Favoriten quatschte der Deejay immer dazwischen. Hier im Far Out finde ich diese Erinnerungsstücke und werde von keinem Radiofritzen gestört, wenn ich sie mir anschließend zu Hause anhöre.“

Werbung
Werbung

Noch schöner als im heimischen Wohnzimmer ist es für manchen tatsächlich nur hier im Plattenladen. Ein Stammkunde erzählt, warum er eine freie Stunde gerne im Far Out verbringt: „Wenn ich zu Hause ein wenig Abwechslung haben will, schiebe ich eine CD in den Player, drücke auf die Random-Taste und lasse mich überraschen. Wenn der Bernd seine neu eingetroffenen Platten hier auflegt, ist das jedes Mal wie Random Play Live.“

 

Far Out

Obermauerstraße 39
47051 Duisburg-Altstadt
Telefon +49 203 24650

www.farout-cdshop.de

Werbung
Werbung

 

Das Far Out ist eine Station der „Vinyl Tour“ durch Duisburg.

www.duisburg.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Werbung
Werbung

Melde Dich für unseren Newsletter an

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
GLM ALLSTARS, The Sonnenhausen Sessions
Jazzidelity Plattenbesprechung: GLM Allstars