Analog Forum Krefeld 2019

Analog Forum 2019 in Krefeld

Gute Laune, Freunde treffen und genießen

Gute Laune, Freunde treffen und genießen

Das Messejahr zählt viele HiFi-Shows und das Analog Forum 2019 war nur eine unter vielen. Mit ihrem eigenständigen Konzept, der liebevollen Ausrichtung sowie jede Menge guter Laune ragt die Show aber auf sympathische Art aus der Masse.

Fotografie: Carsten Barnbeck

Werbung
Werbung

Am 2. und 3. November gastierte das Analog Forum 2019 im Mercure Hotel Krefeld. Das Gebäude liegt am nördlichen Stadtrand der kleinen Metropole und wird von einem Golfplatz sowie einigen Gutshöfen idyllisch umrahmt. Deren niedrige Fassaden aus roten Backsteinen können kaum leugnen, dass die Mitte Deutschlands von hier an fließend in den Norden übergeht. Wer genau hinsieht, kann in der Umgebung Krefelds sogar einige historische Windmühlen entdecken – eine davon direkt auf dem Golfplatz nebenan.

Für Sightseeing hatten wir aber keine Zeit, da wir mit eigenem Stand und einer Wagenladung Magazine anreisten. Bereits beim Aufbau spürten wir den ganz eigenen Charme des Analog Forum. Alles läuft hier ein wenig entspannter und smoother, eben ohne unnötige Hektik. Vor allem aber kann man sich auf das Veranstalter-Team um Rainer Bergmann verlassen: Im Vorjahr hatten wir beim Verabschieden im Nebensatz angekündigt, unseren Stand auch 2019 Jahr zu belegen. Und siehe da – wie erwartet war bis hin zu einem Kistchen voller Namensschilder alles perfekt vorbereitet.

Mehr als eine bloße HiFi-Show

Es gibt aber noch andere Faktoren, die dem Analog Forum Eigenständigkeit verleihen. Zum einen zählt die Veranstaltung zu den wenigen größeren Shows, die einen klar abgesteckten Fokus besitzen. Da sie von der Analogue Audio Association veranstaltet wird, ist das Thema vorhersehbar: Vinyl, Bandmaschinen und mehr Röhren, als man in einen Vierzigtonner packen könnte … wenn das Herz eines Analogliebhabers da nicht höher schlägt, dann ist ihm nicht zu helfen. Natürlich wird hier und da geschummelt: Mancher Aussteller verwendete in seinen Ketten CD-Spieler. Eternal Arts zeigte sogar ein völlig neues Modell – wohlgemerkt eines mit Röhren-Ausgangsstufe.

Besonderheit Nummer zwei liegt im farbenfrohen Rahmenprogramm. Seit jeher ist das Analog Forum mehr als eine reine HiFi-Messe – der Verein nutzt die Show als trautes Familientreffen. In verlockender Umgebung: Man kann überall im Hotel Nischen und Ecken mit Vinyl- oder Tonband-Verkaufsständen entdecken, an denen sich das eine oder andere Sammlerstück finden lässt. In einem Seitengang durfte man sich – gegen eine freiwillige Spende – sogar in Plattenkörben bedienen.

Werbung
Werbung

Analog Forum Krefeld 2019

Wer zur Genüge nach analogen Schätzen geschnüffelt hat, kann sich eine Etage tiefer in Workshops und Vorträgen fortbilden: Der aktuelle Stand der Röhrentechnik, Bandmaschinen, das fachgerechte Einstellen eines Tonarms und andere Themen standen dieses Jahr auf dem Menüplan.

Punkt Nummer drei: all die unzählbaren Details, die zeigen, dass die AAA nicht mit dem Kalkül eines professionellen Veranstalters, sondern vielmehr mit dem Enthusiasmus eines mitgliederbestimmten Vereins an die Messeplanung geht. Überall finden sich liebevolle Dekorationen wie die unzähligen alten Singles, die den großen Lichthof des Hotels schmückten. Wo man geht und steht, stößt man auf Gläser mit Lakritzschnecken, die wegen ihrer Ähnlichkeit zu Vinyl schon seit Jahren zum Messebestand gehören. Und jeder, der die Messe einmal besucht hat, wird sich an die Schallplatten-Wegweiser und den „analogen Vorhang“ am Messeeingang erinnern.

Hervorragende Hörgelegenheiten auf dem Analog Forum 2019

Wie andernorts auch stehen in Krefeld letztlich die Hörräume und Vorführungen im Vordergrund: Audio Note, Feickert Analogue, Acapella, Sieveking Sound, Röhrenschmiede, Manger und viele andere waren mit teils hervorragenden Demonstrationen vor Ort. In den Vorführungen konnte man hier und dort auch mal selbstgestrickte Verstärker oder Lautsprecher-Prototypen entdecken. Und natürlich fand sich unter den gespielten Geräten auch der eine oder andere analoge Klassiker.

Werbung
Werbung

Zusammengefasst: Das Analog Forum ist und bleibt eine ganz besondere Veranstaltung. Wir können sie jedem ans Herz legen, der den Charme von HiFi ohne Stress erleben möchte. Einen konkreten Termin fürs kommende Jahr konnte der Veranstalter noch nicht nennen. Wie gewohnt wird das Analog Forum 2020 aber auf eines der Wochenenden um den 1. November fallen.

Analog Forum Krefeld 2019

www.aaanalog.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Werbung
Werbung
Weitere Beiträge
Thorens Buch "Scheizer Präzision" von Joachim Bung
Thorens von Joachim Bung: „Schweizer Präzision“