Burmester 217 Plattenspieler

Burmester 217

Der neue Plattenspieler aus Berlin

English
(Google Translate)

Burmester 217 Plattenspieler

Basierend auf dem grandiosen 175 stellen die Berliner mit dem Burmester 217 ihren neuen Plattenspieler vor. Das hochwertige Masselaufwerk besitzt resonanzschluckende Materialien und einen Riemenantrieb.

Berlin/Hong Kong, 4. August 2021 – Die Burmester Audiosysteme GmbH kündigt für das Jahr 2021 zwei neue Produkte im Bereich Home Audio an. Das Unternehmen hatte sich im Rahmen seiner internationalen Expansionsambitionen der Entwicklung neuer Produkte im Kerngeschäft verschrieben. Dabei bleibt das Unternehmen seinem Qualitätsversprechen treu und bezieht weiterhin mehr als 95 Prozent seiner Materialien aus der Region und setzt auf eine rein handwerkliche Fertigung in Deutschland.

Werbung
Werbung

Neben dem Standlautsprecher BC150 stellt Burmester mit dem 217 einen Plattenspieler in seiner renommierten Top Line Serie vor. Inspiriert vom mehrfach ausgezeichneten 175er aus der Burmester Reference Line, steht beim 217 die optimale Wiedergabequalität im Vordergrund. Und das bei höchst intuitiver Bedienbarkeit. Bei der Entwicklung des 217 konnte Burmester auf mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Verarbeitung hochwertigster Phonosignale zurückgreifen und sein Know-How hervorragend nutzen, um ein breiteres Produktportfolio im Bereich der Vinylwiedergabe anzubieten.

Hier einige der Highlights des neue 217:

Resonanzarmes Design mit Riemenantrieb

Der 217 ist mit zwei Riemenantriebsmotoren ausgestattet, die durch ihren hohen Wirkungsgrad einen nahezu perfekten Betrieb ermöglichen. In Kombination mit dem signifikanten, massiven, resonanzarmen Unibody-Gehäuse aus massivem Aluminium ermöglicht dies eine außergewöhnlich präzise und hochmusikalische Wiedergabe von Schallplatten.

Hochwertige Materialien für beste Tonabnahme

Der Burmester Plattenspieler 217 baut in zahlreichen Aspekten auf seinem großen Bruder, dem 175, auf. Das Gerät verfügt über einen kardanisch gelagerten, geraden Tonarm, der durch die Geometrie des Headshells natürlich gekröpft ist. Gleichzeitig beträgt die exakte Länge zwischen Lager und Nadelspitze 239,1 mm – etwas mehr als 9 Zoll.

Der Tonarm ist aus unidirektionalem Faserverbundwerkstoff in Verbindung mit Aluminiumkomponenten gefertigt. Die verwendete Nadel ist ein Shibata-Design und das Signal des Tonabnehmers wird direkt über ein hochwertiges Phono-Anschlusskabel weitergeleitet. Jedes 217 wird mit einer Slipmat aus Verbundleder geliefert.

Werbung
Werbung
Technische Daten

Konzept: Masselaufwerk mit Riemenantrieb
Stromanschluss: 100 bis 240 Volt, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme (aus/33 RPM/45 RPM): 0,07 W/11,8 W/7,4 W
Maße: (B/H/T): 48/17/18 cm
Gewicht: 31,5 kg

Der 217 ist ab sofort bei Burmester bestellbar. Die ersten Produkte werden ab Oktober 2021 für den internationalen Verkauf bereitstehen.

Über Burmester Audiosysteme GmbH

Die Burmester Audiosysteme GmbH ist einer der weltweit renommiertesten Hersteller im Bereich der High-End-Audiosysteme. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde 1977 von Dieter Burmester gegründet. Mit einem klaren Fokus auf Home- und Automotive-Audio unterhält Burmester weltweite Kooperationen mit Branchenführern in anderen Bereichen (darunter: Mercedes-Benz, Porsche, Königliche Porzellan Manufaktur Berlin u.a.) und ist Mitglied im Meisterkreis Deutschland und in der Initiative Deutsche Manufaktur.

www.burmester.de

Werbung
Werbung
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
nubert nuPower D
Nubert nuPower D