HiFi Concept LIVING, München

FIDELITY zu Gast bei … HiFi Concept Living, München

Frischzellenkur

FIDELITY zu Gast bei … HiFi Concept Living, München – Frischzellenkur

„HiFi Concept LIVING“ ergänzt den klassischen Fachhandel um frische Ansätze zu einer alten Frage: Wie lassen sich HiFi und High End schöner verpacken und – auch bei der Bedienung – besser ins Wohnerlebnis integrieren? Wir besuchten Christian und Alexander Heisig in der bayerischen Landeshauptstadt.

Manchmal ist überbordende Auswahl ein Hindernis. Sie kennen die Situation: Man trifft sich mit Freunden im Restaurant, öffnet die Speisekarte und weiß nicht, wo man zuerst hinsehen soll. Hunderte Gerichte, und man ahnt, dass man mit der getroffenen Wahl bestenfalls halb zufrieden sein wird. Eine Menükarte vereinfacht den Prozess. Fleisch, Fisch oder vegetarisch – nach einer Minute ist die Bestellung erledigt und es bleibt mehr Zeit für den gemütlichen Tratsch. In der highfidelen Paralleldimension gibt es eine Entsprechung zum Menüangebot, die merklich an Fahrt aufnimmt: Wohnraumstudios – oder das, was man heute darunter versteht. Ursprünglich wurden diese „Micro-Shops“ von Privatpersonen im heimischen Hörraum betrieben. Mittlerweile gibt es jedoch immer mehr klassische Geschäftsflächen, die ihre Anlagen nach diesem Vorbild in gelassener Wohnzimmeratmosphäre präsentieren. In beiden Fällen geht es nicht um schiere Quantität, sondern ums Ambiente, um handverlesene Komplettpakete und um die Geschichten, wie es zur Auswahl genau dieser Geräte kam.

Werbung
Werbung
HiFi Concept LIVING, München
Hier verweilt man gerne, sei es zum Musikgenuss, oder aber auch zu einem Filmabend mit Freunden.

Als Kenner der bayerischen Metropole blicken Sie vielleicht irritiert auf die vorausgegangenen Zeilen. „HiFi Concept“ ist doch kein Wohnraumstudio, werden Sie sich wundern, und das zu Recht. Wir sprechen hier allerdings nicht über das Stammlokal in der Wörthstraße. Vom Ostbahnhof kommend lassen wir das rechts liegen und biegen bei nächster Gelegenheit links in die Pariser Straße. Die mündet nach 200 Metern in den Pariser Platz. Das kreisrunde Grün wirkt inmitten des geschäftigen Stadtteils Au-Haidhausen wie eine kleine Oase. Ein Obststand, eine Eisdiele, Cafés und Restaurants erzeugen sommerlich ausgelassene Stimmung, die uns zu einer Planänderung verführt: Ehe wir HiFi Concept LIVING an der Ecke zur Weißenburger Straße betreten, gönnen wir uns schnell noch eine kühle Erfrischung.

HiFi Concept LIVING, München
Der Pariser Platz. Das kreisrunde Grün wirkt inmitten des geschäftigen Stadtteils Au-Haidhausen wie eine kleine Oase. Im Hintergrund erkennt man schon HiFi Concept LIVING.

Auf den ersten Blick wirkt das Geschäft wie ein klassischer – wenn auch modern ausgerichteter – HiFi-Handel. Die Betreiber Christian und Alexander Heisig haben sich dem Konzept des „jungen Hörens“ verschrieben, wie man es vor einigen Jahren nannte: Ihre Kunden haben keine Berührungsängste mit Smart Devices oder Streaming-Musik, und sie legen mindestens so viel Wert auf Wohnlichkeit wie auf guten Klang. Neben Aktivlautsprechern von Dynaudio, Bluesound oder Sonos entdecken wir stylische All-in-one-Systeme und Soundbars von Marken wie B&O oder Ruark sowie eine ganze Wand voller Schnurlos-Kopfhörer. In Form einiger Plattenspieler (Clearaudio, T+A und Technics) ist freilich auch ein Mindestmaß an klassischem HiFi vertreten – genau wie es heute sein muss. An einer auffällig orange gestrichenen Wand, die den gesamten Laden in warmes Licht taucht, hängt eine Auswahl großkalibriger Flachbildfernseher. Da TV-Bildschirme zum modernen Home Entertainment gehören, nicht selten sogar die Medienzentrale bilden, haben die Heisigs Modelle von Samsung und Loewe in ihr Sortiment aufgenommen.

HiFi Concept LIVING, München
HiFi Concept LIVIN konzentriert sich auf wohnraumtaugliche Lösungen.

Gleich beim Betreten von HiFi Concept LIVING fiel uns die offene und aufgeräumte Atmosphäre des Hauptraums auf. Überall erspähen wir geschmackvolle Dekoration wie Vintage-Kameras, kleine Kofferradios, Sanduhren oder aufgeschlagene Literatur, die zeigt, wie freakig und witzig HiFi-Anzeigen früher waren. „Die Optik spielt für unsere Kunden eine wichtige Rolle, und da muss das Ambiente passen“, erklärt Christian Heisig kurz darauf. Er ist der Sohn des Firmengründers Robert Heisig, der das Münchener HiFi Concept vor 46 Jahren gründete. Seit 2003 leitet er gemeinsam mit seinem Lebensgefährten Alexander die Zweigstelle am Pariser Platz und setzt genau da an, wo das Sortiment des Stammlokals endet: an der Schnittstelle zwischen hochwertiger Medienwiedergabe und Wohnambiente.

HiFi Concept LIVING, München
Geführt wird HiFi Cocept LIVING von Christian (r.) und Alexander (l.) Heisig, hier gerade vertieft in eine „sachliche Diskussion“.

Das geht bisweilen weit über das reine Verkaufssortiment hinaus, wie uns Alexander Heisig erklärt. Als „Technical Specialist“ berät er nicht nur Kunden im Laden, sondern betreut vollständige Systemplanungen von der ersten Idee bis zur Umsetzung beim Auftraggeber. Wir sprechen hier nicht (nur) über die Zusammenstellung und Installation von Ketten, sondern von kompletten Home-Entertainment-Konzepten samt Bildwiedergabe und angepasster Remote-Lösung. Längst geht es bei der „Custom Installation“ nicht mehr allein darum, Anlagen zu vernetzen und unsichtbar im Raum verschwinden zu lassen. Dank designorientierter Lösungen wie B&Os BeoSound Shape oder Samsungs Frame-Fernsehern lassen sich heute Lösungen finden, die man gern zeigt. Aus diesem Grund arbeiten die Heisigs auch mit Marken wie Montana und Spectral zusammen, Hersteller, die sich auf maßgeschneiderte und bisweilen äußerst farbenfrohe Medienmöbel spezialisiert haben.

Werbung
Werbung
HiFi Concept LIVING, München
Wenn es um Wohnraumtauglichkeit geht, darf die Firma B&O natürlich nicht fehlen.

Aber kehren wir zurück zum eingangs erwähnten Studiokonzept. Nach der Begrüßung und einem Plausch über die erfrischend neuen Ansätze des HiFi Concept LIVING bitten uns die beiden hinunter in ihre „HighEnd-Lounge“ beziehungsweise in ihr „Wohnzimmer“, wie sie es schmunzelnd nennen. Der Raum im Untergeschoss wurde erst wenige Tage vor unserem Besuch fertiggestellt, wie wir erfahren. Man erreicht ihn über eine Treppe, die mitten im Laden liegt, die uns interessanterweise aber erst auffällt, als Christian und Alexander Heisig darauf hinweisen. Der Effekt könnte kaum beeindruckender sein: Nach einigen Stufen macht der mit zahllosen Bildern dekorierte Abstieg einen Bogen nach links, und unvermittelt steht man im gemütlich ausgeleuchteten Wohnraum. Da man beim ersten Blick in das Hörzimmer noch einige Stufen oberhalb des Raums auf einem Absatz steht, gewinnt man sofort einen Überblick. Und der illustriert, dass sich selbst Boxen-Großkaliber harmonisch ins Ambiente integrieren lassen. Die Anlage beherrscht das Zimmer, ohne es zu erdrücken.

HiFi Concept LIVING, München
Auch klassische Komponenten, wie hier von T+A, wirken nicht wie Fremdkörper.

Vor uns stehen die beiden (zu diesem Zeitpunkt) ersten Muster von Piegas neuer Coax 811 Gen2, die nur wenige Tage vorher auf der HIGH END 2022 ihre Weltpremiere feierten. So ein Koloss lässt sich kaum „dezent verstecken“, und das muss man auch nicht: Die Aluminiumsäulen sind so wohlgeformt, dass sie sich geradezu als schnittiger Blickfang aufdrängen. Zwischen den Boxen hat ein Sideboard von Spectral seinen Platz, auf dem Elektronik von T+A residiert – eine vollständige Anlage der 200er-Serie (Multi Source Player, DAC und Endverstärker) sowie der Plattenspieler G 2000 R. Über der Kette macht der Samsung Frame das, was er am besten kann: Er sieht aus wie ein gerahmtes Bild.

HiFi Concept LIVING, München
Ein wunderschöner “Dreher” von Clearaudio schmeichelt dem Auge.

Wie uns Christian und Alexander Heisig erzählen, schwören sie im High-End-Segment seit langem auf Piega-Lautsprecher. Sie haben den Hersteller etliche Male besucht und dabei nicht nur eine Freundschaft zum Team, sondern ein Faible für Zürich entwickelt, was sich auch an Devotionalien wie Stadtführern oder Fotobänden erkennen lässt. Als Elektronik habe sich T+A regelrecht aufgezwungen, da die Herforder Komponenten nicht nur umwerfend musizieren, sondern auch optisch exzellent zu den Aluminium-Schönheiten der Schweizer passen.

Bildergalerie
hifi-concept-living-muenchen-15 hifi-concept-living-muenchen-19 hifi-concept-living-muenchen-18 hifi-concept-living-muenchen-17 hifi-concept-living-muenchen-16 hifi-concept-living-muenchen-14 hifi-concept-living-muenchen-13 hifi-concept-living-muenchen-12 hifi-concept-living-muenchen-11 hifi-concept-living-muenchen-10 hifi-concept-living-muenchen-09 hifi-concept-living-muenchen-08 hifi-concept-living-muenchen-07 hifi-concept-living-muenchen-06 hifi-concept-living-muenchen-05 hifi-concept-living-muenchen-04 hifi-concept-living-muenchen-03 hifi-concept-living-muenchen-02 hifi-concept-living-muenchen-01 hifi-concept-living-muenchen-28 hifi-concept-living-muenchen-27 hifi-concept-living-muenchen-26 hifi-concept-living-muenchen-25 hifi-concept-living-muenchen-24 hifi-concept-living-muenchen-23 hifi-concept-living-muenchen-22 hifi-concept-living-muenchen-21 hifi-concept-living-muenchen-20
<
>

Nur Augenblicke später befinden wir uns mitten in einer Wolke aus Klängen. Gewohnt souverän präsentiert Piegas Schwergewicht eine geradezu atemberaubende Bühne mit samtigen Mitten und Höhen. Das hervorragende Bändchen der Schweizer dürfte entscheidenden Anteil an der Natürlichkeit des Lautsprechers haben. Der Bass ist autoritär, wirkt in der bedämpften Akustik des Raums knochentrocken und kontrolliert. Wir hören Musik via Qobuz-Stream, sollten Kunden es wünschen, sind aber auch der CD-Spieler des MP 200 und der nebenstehende Plattenspieler startklar. Auf dem gemütlichen Sofa dämmert uns, was die beiden Betreiber mit dem „Wohnzimmer“ meinten. In der ruhigen und herrlich entspannten Atmosphäre des Raums möchte man gern den einen oder anderen Musik- oder Filmabend verbringen.

Werbung
Werbung

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag 12 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung, montags geschlossen

Kontakt

HiFi Concept LIVING
Pariser Platz 4
81667 München
Telefon +49 89 44118111

info@hificoncept-living.de

www.hificoncept-living.de

Werbung
Werbung
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.