Velodyne MicroVee mkII Subwoofer

Velodyne Acoustics MicroVee MKII

Bassgigant im Kleinstformat

Velodyne Acoustics präsentiert MicroVee MKII

Der MicroVee MKII vereint patentierte Kerntechnologien der US-amerikanischen Subwoofer-Experten von Velodyne Acoustics. Digital Drive und Energy Recovery auf kleinstem Raum ermöglicht beeindruckende Tieftonwiedergabe bei minimalem Platzbedarf.

Hamburg, 13. Mai 2020 – Der neue MicroVee MKII von Velodyne Acoustics wurde entwickelt, um das beste Musik- und Heimkino Erlebnis aus dem kleinstmöglichen Gehäuse zu erzielen. Aufgrund seiner kompakten Maße lässt er sich in praktisch jeder Wohnlandschaft unauffällig unterbringen und überzeugt dennoch mit erstaunlicher Bassleistung.

Werbung
Werbung

Digital Drive Control-System

Mit einem verbesserten Algorithmus für das exklusive verzerrungsbegrenzende Digital Drive Control-System von Velodyne Acoustics entwickelt der MicroVee II eine straffere und präzisere Basswiedergabe. DDCS ist ein aktives, DSP-basiertes System, das eine lineare Membranbewegung sicherstellt und für verzerrungsfreie Wiedergabe sorgt. DDCS reduziert die Verzerrungen auf 1/6 der Werte vergleichbarer Subwoofer.

2.000 Watt Leistung!!!

Velodyne Acoustics setzt beim MicroVee MKII auf seine patentierte ERS (Energy Recovery System) Technologie. Mit 2.000 Watt bietet der Class-D-Digitalverstärker extreme Leistungswerte mit sehr geringer Verzerrung und detaillierterer Bassleistung im gesamten Frequenzbereich. Das zusätzlich optimierte Netzteil sorgt für mehr Stabilität bei erweiterter Dynamik und exakt definierten Bässen in den unteren Wiedergabefrequenzen. Ein aktiver 6,5 Zoll Treiber (16,5 cm) in Kombination mit zwei gleich großen, seitlich montierten Passiv-Radiatoren liefert einen kraftvollen, musikalischen Bass, für den Velodyne weltberühmt ist.

Auf kleinstem Raum

Wie alle Velodyne Acoustics Subwoofer verfügt auch der MicroVee MKII über eine Anti-Clipping-Schaltung zur Vermeidung von Überlastung. Die exklusive „Subwoofer Direct“ Funktion von Velodyne Acoustics, umgeht optional die interne Frequenzweiche Das gewährleistet optimale Leistung in jedem Musik- oder Heimkinosystem.

Velodyne MicroVee mkII Subwoofer

Werbung
Werbung

Preis und Verfügbarkeit

Der Velodyne Acoustics MicroVee MKII ist ab sofort im autorisierten Fachhandel zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.100,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich.

www.audio-reference.de

Über Velodyne

Seit über 40 Jahren treibt Velodyne Acoustics die Entwicklung des Subwoofer-Konzepts mit innovativen Technologien voran. Schon 1983 stellte Velodyne Gründer David Hall den Markt mit einem Patent auf den Kopf, das eine lautere, tiefere und dabei verzerrungsärmere Wiedergabe ermöglichte. Weitere Innovationen folgten, darunter auch 2003 der weltweit erste DSP-gesteuerte Subwoofer. Heute begeistert Velodyne Acoustics die Anhänger von HiFi- und Heimkino-Klanggenuss mit flexiblen, an jeden Aufbau anpassbaren Systemen, die dabei äußerst benutzerfreundlich und einfach zu bedienen sind. Die Digital Drive Plus Serie gilt unter Kennern als Maßstab für das, was heutige Subwoofer leisten können. Kein anderer Hersteller hält so viele Patente im Subwooferbau – und jedes dieser Patente steht ganz im Dienste der perfekten Tieftonwiedergabe.

www.velodyneacoustics.com

Werbung
Werbung
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge