Bang & Olufsen Beolit 20

Beolit 20 Kofferradio von Bang & Olufsen

Neuauflage des legendären Henkelmanns

English
(Google Translate)

Bang & Olufsen stellt den neuen Beolit 20 vor

Das neue Modell ist der jüngste Spross einer langen Ahnenreihe tragbarer Kofferradios.

Bang & Olufsen stellt heute das Upgrade 2020 des leistungsstarken und tragbaren Bluetooth-Lautsprechers Beolit vor, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1939 zurückreichen. Der neue Beolit 20 bewahrt die markentypische Klangqualität, die in einer attraktiven und leicht zu transportierenden Hülle formschön untergebracht ist, bietet jedoch eine deutlich verbesserte Akkulaufzeit, eine integrierte kabellose Qi-Ladefunktion in der oberen Ablage des Geräts und ein dezent überarbeitetes Design.

Werbung
Werbung

Ein Rückblick

Die Vorgängermodelle des heute vorgestellten Beolit 20 reichen weit in die Vergangenheit zurück. Der Beolit AM/FM aus dem Jahre 1960 wurde von Ib Fabiansen entworfen. Es war das erste ,,Transistorradio” und löste das Röhrenradio ab. Zehn Jahre später schuf der Designer Jacob Jensen den Beolit 400 und 600 – ebenfalls ein Transistorradio, das sich zu seiner Zeit sehr von den Modellen der konkurrierenden Marken abhob. Die Knöpfe waren bündig mit der Oberfläche und für die Abstimmung wurde eine vom Schieberegler inspirierte Bedienung verwendet. Ein pfiffiges Detail befand sich im Griff, der sich zur Seite kippen ließ, so dass das Radio bequem mit den Bedienelementen vor einem stehen konnte.Eine Gemeinsamkeit teilen sich jedoch alle Beolit-Modelle, damals wie heute: Die hervorragende Klangqualität sowie eine lange Akkulaufzeit.

Über die Jahre hinweg verbesserte B&O den Lautsprecher stetig. Insbesondere hinsichtlich des Sounds und der Technik. Doch auch das Design passte sich dem Zeitgeist an. Geblieben ist jedoch das ikonische Lederband – ein wahres Wiedererkennungsmerkmal des Beolit – das auch noch heute ein Element des Beolit 20 ist.

Das neue Beolit 20

Der Beolit 20 bewahrt die kultige Silhouette der Beolit-Reihe. Entworfen wurde es 2012 in Zusammenarbeit mit Cecilie Manz. Gleichzeitig besitzt es eine Reihe von Neuerungen, die die tägliche Nutzung des Lautsprechers noch angenehmer gestalten. Das ursprüngliche Lochmuster wurde in Form eines modernen Designs wieder aufgegriffen.

Sich wiederholende schräge Linien und gewundene Ecken erzeugen ein markantes und dynamisches Erscheinungsbild und optimieren gleichzeitig die akustische Leistung mit 45 % Luftdurchlässigkeit für einen klaren, präzisen Klang. Höhe und Rundung der oberen Ablage sind so platziert, dass beim Aufladen von Smartphones mehrere Ablagen zur Verfügung stehen. Die Tasten sind verstärkt, und ein natürlich gegerbtes Lederband verleiht dem Ganzen noch den letzten Schliff.

Werbung
Werbung
Preise und Verfügbarkeit

Beolit 20 (um 500 Euro) ist ab dem 29. Oktober 2020 in den Farben Grey Mist und Black Anthracite auf www.bang-olufsen.com, Bang & Olufsen Geschäften und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.

www.bang-olufsen.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Fastaudio Ladeneröffnung 2015
Fastaudio: Neueröffnung in Stuttgart