DJ-Kicks - Disclosure

DJ-Kicks – Disclosure

Das britische UK-Garage-Projekt Disclosure der Brüder Guy und Howard Lawrence geht in das zweite Lebensjahrzehnt, und pünktlich zum Jubiläum spendiert !K7 dem Duo ein Album in der legendären Reihe der DJ-Kicks. Ein Angebot, das man natürlich nicht ausschlagen kann, zumal es die Chance bietet, sich von einer anderen Seite zu zeigen. Disclosure gehen weg von den Vocals und offenbaren quasi das nackte Gerüst der Beats, wodurch die DJ-Kicks etwas abstrakter als ihre „normalen“ Alben klingen.

Werbung
Werbung
DJ-Kicks - Disclosure
DJ-Kicks, Disclosure, Label: !K7, Format: CD, LP, DL 16/44

Dennoch muss es für die beiden ein großes Vergnügen gewesen sein: „Der Bass der elektronischen Club-Szene hat uns immer inspiriert. Wir haben nie wirklich diese Art von Musik gemacht, aber wir haben sie immer als Grundlage für unser Songwriting verwendet. Wir schreiben auch einen Haufen Club-Sachen, aber da ist immer noch Gesang dabei. Ich denke, der Mix ist eine Chance, das zu zeigen, was unter den Vocals liegt, und die Leute dazu zu bringen, sich auf die Produktion, die Texturen und die Effekte zu konzentrieren.“ Nach einer kurzen Ambient-Einleitung halten Disclosure die Energie hoch, in einem Mix, der die wunderbare Formbarkeit eines House-Beats in den richtigen Händen zeigt. Von Subbass über Disco-Samples bis hin zu 303-Tweaks ist in Disclosures Soundgebäude alles willkommen, wobei der Mix den einzelnen Songs Raum zum Atmen lässt, auch wenn das Tempo nicht zu hoch ist. Gekonnt ist gekonnt.

DJ-Kicks
Disclosure
Label: !K7
Format: CD, LP, DL 16/44

DJ-Kicks – Disclosure gibt’s bei jpc als CD und Doppel-LP

 

Werbung
Werbung
Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.