HiFi Rose RS 150

HiFi Rose RS150

Einfach zu bedienender Media Player von HiFi Rose aus Südkorea

English
(Google Translate)

HiFi Rose RS150

Einfach zu bedienender Klangriese von HiFi Rose Südkorea

Durch undurchsichtige Menüs hangeln, firm in mehreren Programmiersprachen sein und mindestens bei fünf Musikportalen angemeldet sein in der Hoffnung, dass der neue Streamer wenigstens mit einem von ihnen „sprechen“ kann … All das kann man getrost vergessen, wenn man sich für den neuen RS150 der koreanischen High-End-Schmiede „HiFi Rose“ (die zum Citech-Konzern zählt) entscheidet. Kompatibilität und Zukunftssicherheit sind bei diesem auf hohe Auflösung getrimmten Gerät mindestens so wichtig wie die möglichst einfache Bedienbarkeit. Wer mit einem Smartphone zurechtkommt, wird vom RS150 nicht eine Zehntelsekunde lang vor Probleme gestellt – seine durchdachte Bedienstruktur macht es über ein hochauflösendes Touch-Display möglich.

Werbung
Werbung

Herzstück des klar designten RS150 ist der neue Verita-DAC mit der Modellnummer AK4499, der sich auf PCM-Abtastraten bis zu 768kHz/32bit versteht und darüber hinaus DSD bis zu 22,4 MHz beherrscht. Ein Signal-Rausch-Abstand von bis zu 123 Dezibel reiht den AK4499 in die derzeitige Topklasse ein.

HiFi Rose RS 150

Die klangwichtigen elektronischen Baugruppen sind im RS150 sorgsam separiert, um gegenseitige Beeinflussung und damit Klangbeeinträchtigungen durch vagabundierende (Hoch-)Frequenzen zuverlässig auszuschließen.

Ein großer Ringkerntrafo sorgt dafür, dass der RS150 bei keiner Anwendung „in die Knie“ geht. Immerhin verarbeitet der schlanke Streamer nicht nur hochaufgelöste Audiosignale, sondern auch Videodateien bis zum 4-K-Format. Die Rückseite des RS150 zeichnet sich durch eine große Zahl unterschiedlicher Anschlussformate aus. Der High-End-Fan vermerkt eine Reihe symmetrischer Anschlüsse für die Analogeingänge und für den digitalen AES/EBU-Ein- und Ausgang, ergänzt um USB- und HDMI-Buchsen sowie einen Slot für Micro-SD-Karten – maximale Störungsfreiheit, gefolgt von freizügigem Anschluss-Management, steht im Vordergrund. Das Touch-Display auf der Front des RS150 kann Videobilder wiedergeben und ermöglicht die Vorschau von Videos und die Bedienung ohne angeschlossenen Bildschirm. Der HD-Streamer lässt sich drahtlos ins Heimnetz einbinden.

Werbung
Werbung

Das ultrastabile Aluminiumgehäuse des RS150 steht auf mehrschichtigen Absorber-Füßen. Stolz ist man in Korea auf die blitzsauberen Messwerte der Komponente, die mit ausgezeichnetem Rauschverhalten, linearen Frequenzgängen und präziser Kanalgleichheit punkten kann. Als Sahnehäubchen kann man mit dem RS150 auch CDs rippen und ihn vom Smartphone aus bedienen. Die offene Systemarchitektur ermöglicht es, den RS150 bei Bedarf auf den neuesten Stand der Software und der Anforderungen von Musik- und Videoportalen zu bringen. Die Streaming-Zukunft ist eine blühende Rose.

HiFi Rose ist ein auf die Produktion von HD-Streamern und anderen Digitalquellen spezialisiertes Unternehmen, residiert in Seoul und gehört zum südkoreanischen Hightech-Unternehmen Citech Co.

Laden Sie hier Ihre persönliche Kopie herunter:

Deutsche Version

FIDELITY Testspiegel plus Virtuelle High End

 

Werbung
Werbung

English Version

FIDELITY Test Overview plus Virtual High End

 

audioNEXT GmbH
Isenbergstr. 20
45130 Essen
+49 201 5073950
info@audionext.de
www.audioNEXT.de
www.facebook.com/audioNEXT

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Werbung
Werbung
Weitere Beiträge
FIDELITY Award 2020 Wilson Audio Sasha DAW
Wilson Audio Sasha DAW Standlautsprecher