Miller&Kreisel V+ Series Subwoofer

M&K V+ Series Subwoofer

Drei neue Subwoofer der dänischen Studioprofis

English
(Google Translate)

Bässe wie im Kino

Mit der V+ Series stellt M&K Sound grundlegend überarbeitete Versionen seiner V Series Subwoofer vor, die schon bisher Maßstäbe im Heimkino-Bereich gesetzt haben.

Während der V10+ und der V12+ direkte Vorgänger der V Series haben, positioniert das größere Modell V15+ die Baureihe neu. Das Topmodell der Serie ermöglicht nun auch THX zertifizierte Tieftonerlebnisse in Räumen bis zu 84 Kubikmetern Volumen.

Werbung
Werbung

M&K V+ Series Subwoofer – Echter Cinema-Sound direkt zu Hause

Lautsprecher von M&K Sound sind nicht nur in unzähligen Kinos aus aller Welt zu finden, sondern dienen auch in den besten Film-Mischstudios als unbestechliche Referenz. Die neuen Subwoofer V10+, V12+ und V15+ realisieren das markerschütternde Tiefbass-Erlebnis eines sorgfältig eingemessenen Kinos auch im heimischen Wohnzimmer. V10+ und V12+ stellen weiterentwickelte Versionen der schon bisher erhältlichen Modelle V10 und V12 dar. Der V15+ dagegen kam neu hinzu. Er ermöglicht mit seinem 15-Zoll Langhub-Treiber auch in großen Räumen beeindruckende Bassgewitter bis hinab zu 20 Hertz.

V12+ und V15+ sind THX zertifiziert und gewährleisten damit eine Tiefton-Performance, die exakt der Intention des Mischtonmeisters im Studio entspricht. Angesichts dieser Referenz-Qualitäten ist es nur folgerichtig, dass die Subwoofer der V+ Serie von M&K Sound auch bei hochwertiger Musikwiedergabe mit Tiefgang, Impulstreue und Linearität überzeugen. Egal ob Heimkino oder Musikgenuss: V+ Subwoofer legen das Fundament für ein vollumfängliches Klangerlebnis.

Wohnraumfreundliches Design

Kino-Subwoofer werden üblicherweise in die Wand eingebaut und müssen kaum Kompromisse bezüglich Größe und Bauform machen. Mit der V+ Serie treten die Ingenieure vom M&K Sound den Beweis an, dass sich – entsprechende Erfahrung vorausgesetzt – eine vergleichbare Performance auch in einem wohnraumfreundlichen Format realisieren lässt. Mit abgerundeten Ecken, einer sich elegant nach hinten verjüngenden Form und edlen Lackierungen in Matt-Schwarz oder Matt-Weiß integrieren sich die neuen V+ Subwoofer stilsicher in jedes Wohnambiente.

Miller&Kreisel V+ Series Subwoofer

Werbung
Werbung

Ihre geschlossenen Gehäuse weisen in Höhe, Breite und Tiefe exakt die gleiche Kantenlänge auf. Dabei sind sie nur unwesentlich größer als die jeweils verbauten Treiber. Übrigens lässt sich nicht nur der kompakte V10+ unauffällig platzieren, denn V12+ und V15+ besitzen umfangreiche, per App steuerbare Korrekturfunktionen. Dadurch ist eine akkurate Basswiedergabe auch bei einer akustisch weniger günstigen Aufstellung möglich. Aber genau genommen ist dies gar nicht nötig, denn mit ihren eleganten über Magnete fixierten Metall-Schutzgittern sehen die V+ Subwoofer von M&K Sound so gut aus, dass es keinerlei Grund gibt sie zu verstecken.

Die Technologie der Profis

Ausgereifte Langhub-Chassis in bester M&K-Tradition und vibrationsarme, auf die Treibergröße abgestimmte geschlossene Gehäuse machen V+ Subwoofer zu äußerst präzisen Werkzeugen. Zudem wurden die Class-D-Verstärkermodule gegenüber den Vorgängermodulen maßgeblich weiterentwickelt. Das Ergebnis sind beste Impulswiedergabe und eine noch tiefer liegende untere Grenzfrequenz. Musste der V10 noch mit 200 Watt auskommen, so leistet der V10+ nun 300 Watt Dauer- und 600 Watt Impulsleistung. Der V12+ wurde von 300 Watt auf 400 beziehungsweise 800 Watt gesteigert. Der 15 Zoll Treiber des neu vorgestellten V15+ kann sogar auf üppige 500 Watt Dauer- und 1000 Watt Impulsleistung zurückgreifen. Alle Subwoofer der V+ Serie bieten nun eine akkurate Wiedergabe bis hinab zu ultratiefen 20 Hertz.

THX: zertifizierte Referenzqualität

Schon im Kino-Bereich ist das begehrte THX-Label alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Zu streng sind die Qualitäts-Standards, die der Kinosound-Vorreiter voraussetzt. Doch nur so lässt sich sicherzustellen, dass das Klangbild in jedem Detail den Vorstellungen der Film-Produzenten entspricht. Umso bemerkenswerter ist die Tatsache, dass es M&K Sound geschafft hat, auch mit kompakten Subwoofern für den Heimgebrauch die Vorgaben für eine THX Zertifizierung erreichen – doch mit den beiden großen Modellen der V+ Serie ist dieses Kunststück meisterhaft gelungen. So ist der V12+ nach THX Certified Selected für Abhörräume bis zu einem Volumen von bis zu 56 Kubikmetern qualifiziert. Der V15+ gewährleistet dank THX Certified Ultra Label sogar in Heimkino-Refugien bis 84 Kubikmeter Tieftonerlebnisse der Spitzenklasse.

Komfortable App-Steuerung

Nirgends kann man die Anpassung eines Subwoofers an den Raum besser beurteilen als am Hörplatz, und mit den Modellen V12+ und V15+ von M&K Sound wird dieser Traum Wirklichkeit. Die für iOS und Android verfügbare M&K App verbindet sich über Bluetooth mit den Subwoofern und erlaubt die unmittelbare Steuerung von Frequenzweiche, Delay, Phasenlage und Pegel direkt von der Hörposition aus. Darüber hinaus verfügt die M&K App über eine professionelle automatische Einmess-Funktion und kann sogar mehrere installierte Subwoofer gleichzeitig steuern. Diese Automatik ermöglicht bereits herausragende Ergebnisse. Dennoch könnten erfahrene Nutzer den Wunsch verspüren, die Performance ihres Systems darüber hinaus individuell an persönliche Vorlieben anzupassen. Auch hierfür ist die M&K App bestens gerüstet: Ein vierbändiger vollparametrischer Equalizer bietet die gesamte Kontrolle über jedes noch so kleine klangliche Detail.

Werbung
Werbung

Preise und Verfügbarkeit

Die Subwoofer V10+, V12+ und V15+ von M&K Sound sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Die unverbindlichen Preisempfehlungen inklusive Mehrwertsteuer betragen 1.650,00 Euro für den V10+, 2.150,00 Euro für den V12+ sowie 3.420,00 Euro für den V15+.

www.audio-reference.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Burmester
Burmester gewinnt Plus X Award