Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years von Reinhard Kleist im Carlson Verlag
© Carlsen Verlag

Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years

English
(Google Translate)

Reinhard Kleist: Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years

Die Musikwelt feiert Anfang 2022 David Bowie, der im Januar 75 Jahre alt geworden wäre. Etwas Besonderes fiel dazu dem Comic-Zeichner und Bowie-Fan Reinhard Kleist ein: Er erzählt das Leben der britischen Pop-Ikone in farbstarken Comic-Strips.

In New York City war es 3.30 Uhr in der Nacht, als die Nachricht von David Bowies Tod kam. Es war der 10. Januar 2016, ein Sonntag. Bowie starb nur zwei Tage nach seinem 69. Geburtstag, zwei Tage nach Veröffentlichung seines 27. Albums Blackstar.

Werbung
Werbung

Viel ist über diesen vielleicht größten Musiker der Popgeschichte geschrieben worden. Sein Leben mit all seinen Hochs und Tiefs ist im wahrsten Sinne des Wortes ein offenes Buch. Hinzu kommen eine Vielzahl von Fernsehdokumentationen, die man beispielsweise auf Youtube finden kann. Das Thema Bowie könnte man als abgearbeitet betrachten. Wenn nicht, ja, wenn sich nicht Reinhard Kleist der Sache angenommen hätte.

Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years von Reinhard Kleist im Carlson Verlag
Reinhard Kleist, Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years, Gebundene Ausgabe, 176 Seiten, vierfarbig, 25 €, © Carlsen Verlag, ISBN: 978-3-551-79362-1

Reinhard Kleist, geboren 1970 in Hürth, ist Comic-Zeichner sowie Illustrator und arbeitet in Berlin. Er wurde 2018 für sein Werk mit dem Max-und-Moritz-Preis als bester deutschsprachiger Comic-Künstler geehrt. Die Musik von David Bowie hatte ihn sein Leben lang begleitet, und irgendwann stand die Idee im Raum, eine Graphic Novel über den genialen Musiker zu machen. Der erste Band David Bowie’s Ziggy Stardust Years wurde nun veröffentlicht. Darin geht es – wie sollte es anders sein – um Bowies Anfänge und seinen Durchbruch als Künstler mit den legendären Alter Egos „Major Tom“ und „Ziggy Stardust“. Kleist versteht es meisterlich, die unterschiedlichen Erzählebenen durch unterschiedliche Arten der Kolorierung sichtbar voneinander zu trennen. Dabei entsteht eine eigene Farbästhetik, die dem Leser Orientierung gibt.

Das Buch endet mit dem letzten Konzert der Tour am 3. Juli 1973 im Hammersmith Odeon in London, bei dem Bowie vor dem allerletzten Lied („Rock’n’Roll Suicide“) bekannt gab, dass es das letzte Konzert für Ziggy Stardust war. Aber keine Sorge, Kleist hat bereits angekündigt, dass es eine weitere Graphic Novel geben wird. Das Erscheinungsdatum von LOW – David Bowie’s Berlin Years steht zwar noch nicht fest, aber es wird schon am zweiten Band gearbeitet.

Reinhard Kleist
Starman – David Bowie’s Ziggy Stardust Years
Gebundene Ausgabe, 176 Seiten, vierfarbig, 25 €
Carlsen Verlag
ISBN: 978-3-551-79362-1

Werbung
Werbung

https://www.carlsen.de/Comics/Starman-Die-David-Bowie-Biografie-von-Reinhard-Kleist

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Chick Corea, Piano Improvisations Vol. 1
Die heimlichen Meisterwerke des Jazz – Chick Corea