Magnat MMS 730 Streamer

Magnat MMS 730

Streamer im klassischen HiFi-Format

Viele Quellen unter einer Haube

Magnats Streaming-Receiver MMS 730 bündelt die wichtigsten Quellen unserer Zeit im HiFi-Gardemaß.

An Streamingdiensten führt heute kein Weg mehr vorbei und z.B. mit Spotify integriert der MMS 730 den wohl wichtigsten von ihnen. Auf diese Art hat man Playlisten, Favoriten und natürlich die persönliche Musikauswahl stets griffbereit, bequem gesteuert mit der MAGNAT STREAMING APP. Mit dieser lassen sich auch die unzähligen Internetradiostationen durchsuchen und die Favoriten abrufen. Klassische Radiosender lassen sich sowohl als traditionelle UKW-Sender nutzen, darüber hinaus ermöglicht DAB+ dem Empfang des neuen, digitalen Angebotes, das kontinuierlich um Stationen erweitert wird. Selbstverständlich ist auch Bluetooth an Bord und das in der qualitativ hochwertigsten Variante aptX HD. Von entsprechenden Endgeräten lässt sich Musik so verlustfrei wiedergeben.

Werbung
Werbung

Wer nach höheren Klangweihen strebt, der kann Hi-Res-Dateien aus dem heimischen Netzwerk streamen. Musik-Files mit Auflösungen bis zu 192 kHz und 24 Bit lassen sich sowohl über den Ethernet-Anschluss wie auch drahtlos via WLAN abspielen, auch hier übernimmt die App die Kontrolle über die Musikflut. Alle wichtigen Formate werden unterstützt, darunter MP3, WMA, AAC und FLAC. Zu guter Letzt können am USB-Port Medien mit bis zu 8 GB Kapazität angeschlossen werden.

High End Technik

Streaming ist nicht gleich Streaming, denn gerade bei digitalen Daten kommt es letztendlich auf die Wandlung zu analogen Signalen an. Im MMS 730 arbeitet ein High-End-DAC (Digital/Analog-Wandler) von Wolfson, der WM 8740. Verpackt ist die ausgesuchte Technik, wie bei Magnat üblich, in ein hochwertiges Vollmetallgehäuse mit einer massiven, gebürsteten Aluminiumfront.

Magnat MMS 730 Streamer

Der MMS 730 ist ein Teamplayer

Mit seiner Gehäusebreite von 433 mm passt der MMS 730 perfekt zu unseren anderen Hi-Fi-Komponenten, beispielsweise dem Röhren-Hybrid-Receiver MR 780. Dank seiner analogen und digitalen (optisch und koaxial) Ausgänge lässt sich der MMS mit vorhandener Elektronik jeglicher Art kombinieren und erweitert diese um die vielfältigen Möglichkeiten neuer Medien. Selbst ein älterer Röhrenverstärker wird so zum Multimedia-Talent.

Werbung
Werbung

Der Preis: um 600 Euro

www.magnat.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Lautsprechermarke Piega
Piega im Vertrieb von in-akustik