T+A Vorverstärker P3100HV

P 3100 HV Vorverstärker von T+A

Einzigartiges Platinenlayout

English
(Google Translate)

Das Beste noch etwas besser gemacht

T+A stellt den neuen Vorverstärker seiner Top-Serie P 3100 HV vor

Herford, 21. April 2020: T+A erfolgreiche HV-Serie zählt ohne Wenn und Aber zur absoluten Speerspitze des High-End aus deutschen Landen. Sämtliche Komponenten genießen Referenz-Status. Um derart herausragende Geräte noch weiter zu verbessern, ist daher eine enorme Ingenieursleistung erforderlich. Das ideale Beispiel für diesen Umstand ist der neue T+A P 3100 HV. Die Basis dieses Vorverstärkers bildet das erfolgreiche Vorgängermodell P 3000 HV. Äußerlich unterscheiden sich die beiden Generationen nur durch ihre Typenbezeichnung. Unter ihren Aluminiumdeckeln mit dem schicken Bullauge verbergen sich allerdings viele technische Neuerungen.

Werbung
Werbung

Die verbesserte Vorstufensektion des P 3100 HV

Die gesamte Vorverstärkersektion, die ist schließlich der wichtigste Teil eines Pres, wurde mit einem komplett neuen Platinen-Layout aufgewertet. Das neue Digitalnetzteil ist kraftvoller und deutlich besser abgeschirmt. Der ohnehin schon überdimensionierte Ringkerntrafo wurde auf 115 VA vergrößert. Bisher wurden die Eingangs- und Ausgangsstufen des Vorverstärkers mit hochwertigen Kondensatoren an die Relaislautstärkeregelung gekoppelt. Durch das sehr aufwändiges Platinenlayout im P 3100 HV, sind diese Koppel-Kondensatoren im Signalweg zwischen Eingangsstufe, Lautstärkeregelung und Ausgangsstufe nun nicht mehr nötig. Die Vorverstärkerplatine ist darüber hinaus absolut spannungs- und temperaturstabil. All diese Maßnahmen führen zu signifikanten Klangverbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell.

T+A Vorverstärker P3100HV

Vorverstärker sind die wichtigsten Komponenten einer High-End-Anlage. Sie müssen die kleinen Signale der angeschlossenen Quellgeräte im Eingangsteil schalten. Außerdem natürlich verstärken und in der Lautstärke regeln. Gegebenenfalls bearbeiten sie die Signale und stellen sie schließlich an ihren Ausgängen für die Endstufen bereit. Und das alles natürlich, ohne das Ausgangsmaterial in seinem Informationsgehalt zu verändern oder zu verfälschen. Wie alle Komponenten der Spitzenserie, ist der neue Vorverstärker vollsymmetrisch und diskret aufgebaut, ausschließlich mit den besten Bauteilen bestückt und mit kompromisslos konstruierten Gehäusen ausgestattet.

Der neue P 3100 HV wird im Laufe des Aprils zu einem UVP von 13.500,- Euro über den Fachhandel lieferbar. Weitere Informationen, sowie alle technische Details, finden Sie auf der Homepage des Unternehmens.

Werbung
Werbung

 

www.ta-hifi.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Denon PMA-2500NE DCD-2500NE
PRESSEMITTEILUNG: Neues Geräte-Duo von Denon