Tribit FlyBud C2

Tribit FlyBuds C2

Nach dem Geheimtipp C1 hat Tribit nun den Nachfolger in den Startlöchern

English
(Google Translate)

Tribit FlyBuds C2

Schon die Vorgängermodelle FlyBuds C1 wurden als „Überraschungshit“ oder „Geheimtipp“ bei Semi-In-Ear-Kopfhörern gehandelt. Jetzt bringt der Audiospezialist Tribit mit den FlyBuds C2 ein umfangreich optimiertes Nachfolgemodell auf den Markt.

Tribit FlyBud C2

Werbung
Werbung

Die nur 4 Gramm schweren – etwa vergleichbar mit einem Blatt DIN-A4-Papier – FlyBuds C2 bieten Oberklasseleistung zu ungewöhnlich attraktiven Konditionen. Sie zeichnen sich gegenüber den Vorgängern durch eine um 75% verbesserte Signalübertragung mit unmerklicher Latenz aus. Zudem bieten sie eine um 50% höhere Reichweite von bis zu 12 Meter und einen geringeren Stromverbrauch für längeren Audiogenuss. Hinzu kommt eine um 125% höhere Übertragungsgeschwindigkeit. Die FlyBuds C2 sind spritzwasser- und schweißgeschützt nach IPX4 und somit bestens für Sport und Pendeln geeignet.

Die Clear Voice Capture (CVC)-Rauschunterdrückungstechnologie von Qualcomm, filtert bis zu 90% aller störenden Nebengeräusche heraus. Dadurch bieten die FlyBuds C2 ein exzellentes Audioerlebnis beim Abspielen von Musik und Videos, bei Spielen sowie bei Telefonaten. Dank aptX-Codec überzeugen die FlyBuds C2 auch in Sachen Klang auf ganzer Linie. Jedes Musikstück wird zum Ohr-Genuss, egal ob Rock, Klassik, Pop, Techno oder Metal. Der aptX Decoder vermeidet dabei die Bluetooth-übliche Datenkompression und ist die ideale Voraussetzung für einen ausgewogenen, klaren Klang auf CD-Niveau. Zudem sorgen die dynamischen 12-mm-Treiber für eine überlegene Klangqualität und machen bei Bässen ordentlich Druck.

Dynamische Anpassung

Im Inneren der FlyBuds C2 arbeitet das QCC3040-Chipset von Qualcomm mit aptX Decoder, der 16-Bit mit einer Sampling-Frequenz von 48kHz in CD-Qualität liefert. Diese Technologie sorgt dafür, dass die FlyBuds C2 dynamisch die Leistung anpassen. Damit liefern sie außergewöhnliche Audioqualität, und zwar unabhängig davon, ob der Benutzer Spiele spielt, einen Song hört oder telefoniert. Optimiertes Audio für einen Telefonanruf unterscheidet sich signifikant von dem für Musik oder für Anwendungen, bei denen die Latenz entscheidend ist, z.B. bei Videos oder Games.

Tribit FlyBud C2

Werbung
Werbung

Dank der neuesten CVC 8.0-Technologie von Qualcomm sind Nutzer für ihre Gesprächspartner immer klar und rauschfrei zu verstehen – auch wenn sie sich in lauten Umgebungen befinden. Die vier in den FlyBuds C2 verbauten Mikrofone filtern in Verbindung mit dem ENC-Feature (Environmental Noise Cancellation) bis zu 90% aller Hintergrundgeräusche effektiv heraus und lassen somit nur die Stimme des Nutzers beim Gesprächspartner glasklar und verständlich ankommen. Darüber hinaus verwendet CVC eine Reihe weiterer Funktionen, um ein hervorragendes Hör- und Lautsprechererlebnis zu schaffen: automatische Verstärkungsanpassung, aktive Entzerrung oder die Änderung der Frequenz, selbstregulierende Lautstärkeregelung auf Grundlage der registrierten Außengeräusche, Windgeräuschunterdrückung und Echounterdrückung.

Starke Ausstattung und Akkulaufzeit

In Sachen Ausstattung lässt Tribit bei den FlyBuds C2 fast nichts aus. Die Ohrhörer stellen über Bluetooth 5.2 schnell und automatisch (Auto Pairing) die Verbindung zu den mobilen Endgeräten her. Mit dem kompakten, 40g leichten portablen Ladecase, das problemlos in jede Hosentasche passt, können die Earphones bis zu drei Mal aufgeladen werden. Voll aufgeladen garantiert der 40 mAh Akku der FlyBuds C2 bis zu acht Stunden nonstop Audiogenuss. Die In Ears schalten sich bei Entnahme aus dem Ladecase automatisch ein. Wenn man sie aus dem Ohr nimmt, pausieren sie die Musik, legt man sie zurück ins Case, dann schalten sie sich aus, und das Case lädt sie mit dem 400 mAh Akku bis zu drei Mal vollständig auf.

Komfortable Sprachsteuerung

tribit-flybud-c2-09 tribit-flybud-c2-04 tribit-flybud-c2-02 tribit-flybud-c2-08 tribit-flybud-c2-03 tribit-flybud-c2-06 tribit-flybud-c2-05 tribit-flybud-c2-07 tribit-flybud-c2-01
<
>

Bei der Bedienung hat man die Wahl zwischen Tasten- und/oder Sprachsteuerung. Mit Google Assistent oder Siri lassen sich per Sprachbefehl Wegbeschreibungen abrufen, eine Wiedergabeliste auswählen oder ein Anruf tätigen – völlig freihändig. Anstelle eines störungsanfälligen Touch-Feldes setzt Tribit auf patentierte physische Multifunktionstasten, um die FlyBuds C2 komfortabel zu steuern. Per Klick stehen Funktionen wie Play/Pause | Lautstärke | Vor/Zurück | AN/AUS | Telefon zur Verfügung. Liebe zum Detail zeigt Tribit auch beim innovativen Design der Ohrhörer mit neuen abgerundeten Kurvenformen, damit die Semi-In-Ears perfekt im Ohr sitzen. Tribit liefert drei Paar Ohrstöpselaufsätze (klein, mittel und groß) mit, damit die FlyBuds C2 nicht verrutschen und – ganz wichtig – nicht unangenehm drücken und das Ohr spürbar verschließen, was zu Druck und Klangverzerrungen bei Bewegungen führt.

Egal ob beim Telefonieren, Hören von Podcasts, der Lieblingsmusik oder beim Schauen von Videos und Filmen – die FlyBuds C2 machen mit ihrem sehr klaren, natürlichen, detaillierten und lebendigen Klang einfach Spaß!

Werbung
Werbung

Verfügbarkeit und Preis

Die Tribit FlyBuds C2 sind ab sofort bei Amazon für eine UVP von 79,99.- Euro (inkl. MwSt.) erhältlich.

www.tribit.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
MrSpeakers ETHER 2
ETHER 2, MrSpeakers’ Flagship Planar Magnetic Headphone