FIDELITY - DER HIFI PODCAST - 40 Jahre Audio-CD und was wir über ROON 2.0 denken. Hier klicken!
B&O ist Williams-Teampartner

B&O ist Williams-Teampartner

Die dänische Audioschmiede und der britische Rennstall geben Kooperation bekannt

Mehrjahres-Deal zwischen B&O und Williams

B&O ist Williams-Teampartner: Williams Racing hat eine mehrjährige Partnerschaft mit dem renommierten Luxus-Audiounternehmen Bang & Olufsen als offiziellem Teampartner bekannt gegeben.

Bang & Olufsen und Williams Racing

Werbung
Werbung

Bei der Zusammenarbeit bleibt es nicht dabei, dass das Bang & Olufsen Logo den FW44 ziert. Darüber hinaus werden Williams und Bang & Olufsen zusammenarbeiten, um beeindruckende, immersive und multisensorische Kunden- und Fanerlebnisse zu schaffen. Die Zusammenarbeit wird weltweit in den Bang & Olufsen Markenstores, bei Williams Racing an der Rennstrecke bei verschiedenen Grands Prix sowie am Hauptsitz von Williams in Grove, in der englischen Grafschaft Oxfordshire, umgesetzt werden.

Jost Capito, CEO und Teamchef von Williams Racing, erklärte: „Ich freue mich sehr, eine so weltweit bekannte Marke als neuen Partner bei Williams Racing begrüßen zu dürfen. Seit fast 100 Jahren steht Bang & Olufsen an der Spitze von Design und Innovation. Dabei hat der Hersteller einige der denkwürdigsten und ikonischsten Produkte der Welt geschaffen. Und wir haben das gleiche Streben nach Perfektion. Die Kombination von Bang & Olufsen und Williams Racing passt perfekt zu unserer Markenstrategie ,‚Williams Beyond Racing“. Sie beweist einmal mehr Williams’ kontinuierliches Wachstum in den letzten 12 Monaten, sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke.“

“Außergewöhnliche Erlebnisse für Fans bieten”

Bang & Olufsen und Williams Racing

Kristian Teär, CEO von Bang & Olufsen, ist von der Partnerschaft begeistert und überzeugt, dass sie dem Unternehmen helfen wird, mehr Verbraucher weltweit auf sich aufmerksam zu machen. „Ich bin stolz auf diese neue Partnerschaft. Wir teilen die Leidenschaft von Williams für Exzellenz, Leistung sowie den Wunsch, nur das Beste zu schaffen. Gemeinsam können wir den Fans und Kunden außergewöhnliche Erlebnisse bieten. Die Steigerung unserer Markenbekanntheit ist für uns eine wichtige strategische Priorität. Mit dieser Partnerschaft können wir ab diesem Wochenende und in den nächsten Jahren noch mehr Verbraucher weltweit erreichen. Wir können es kaum erwarten, der Welt zu zeigen, was wir gemeinsam erreichen können. Bahrain wird zweifelsohne der Beginn von etwas Großartigem sein.“

Werbung
Werbung

Seit 1925 hat die dänische Luxusmarke Bang & Olufsen einige der legendärsten Audio- und Home- Entertainment-Produkte der Welt entwickelt, die auf einer einzigartigen Kombination aus kraftvollem Klang, zeitlosem Design und unübertroffener Handwerkskunst basieren.

Über Bang & Olufsen

Bang & Olufsen ist eine globale Luxus-Lifestylebrand, die 1925 in Struer, Dänemark von Peter Bang und Svend Olufsen gegründet wurde, deren Hingabe und Vision bis heute das Fundament des Unternehmens bilden. Die Geschichte von Bang & Olufsen basiert auf der absoluten Entschlossenheit, Produkte zu kreieren, die stets aufs Neue die Grenzen der Audiotechnologie durchbrechen. Dieser Anspruch sichert dem Unternehmen seit langer Zeit einen Platz in vorderster Reihe jeglicher Audioinnovationen. Bis heute wird jedes neue Produkt von Bang & Olufsen definiert durch eine einzigartige Kombination von atemberaubendem Klang, zeitlosem Design und unübertroffener Handwerkskunst. Die innovativen und progressiven Audio-Produkte des Unternehmens sind weltweit in den eigenen Bang & Olufsen Stores, online und in Fachgeschäften verfügbar. Das Unternehmen beschäftigt rund 1000 Mitarbeiter und ist in über 70 Märkten aktiv. Bang & Olufsen ist bei NASDAQ Copenhagen A/S gelistet.

Bang & Olufsen und Williams Racing

Über Williams Racing

Die Kernkompetenzen von Williams Grand Prix Engineering Limited liegen in der Konstruktion und Entwicklung von Rennwagen, die in der Formel-1-Weltmeisterschaft eingesetzt werden. Als eines der weltweit führenden Formel-1-Teams hat das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 1977 insgesamt 16FIA-Formel-1-Weltmeistertitel eingefahren. Neun dieser Titel hat das Unternehmen in Zusammenarbeit mit Cosworth, Honda und Renault in der Konstrukteurswertung gewonnen. Die übrigen sieben Titel gingen in der Fahrerwertung an Alan Jones, Keke Rosberg, Nelson Piquet, Nigel Mansell, Alain Prost, Damon Hill und Jacques Villeneuve.

Werbung
Werbung

www.bang-olufsen.com

www.williamsf1.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.