Codia Stage 5000

Codia Stage 5000

Stapelbares High-End-Rack aus Korea

English
(Google Translate)

Codia Stage 5000

Der koreanische Hersteller Codia Acoustic stellt mit dem Stage 5000 seine Top-Serie vor.

Codia Acoustic aus Korea konstruiert hervorragende Racks aus baltischem Birken-Multiplexholz in Verbindung mit einem Resonator. Das Topmodell Stage 5000 nutzt dabei 30 Millimeter starke Multiplexplatten, in die wabenförmige Aussparungen eingearbeitet sind. Die dadurch entstehenden Hohlräume sind mit einem resonanzdämpfenden Material gefüllt. Als Ober- und Unterseite kommt jeweils eine sechs Millimeter starke Platte aus Luftfahrt-Aluminium zum Einsatz.

Werbung
Werbung

Neben dem Stage 5000 ist ab sofort auch das Modell Stage 5500 und exklusiv für SoReal Audio auch das Modell 5000 SRA erhältlich.

Alle Boards sind mit einem mittig eingesetzten Resonator ausgestattet, der stehende Wellen zwischen den Rackebenen minimiert. Die Aluminiumoberflächen sind wahlweise in Schwarz oder Silber erhältlich. Zudem verfügen sie über Zierleisten, die in Schwarz, Chrom oder Titanium Gold bestellbar sind. Die Säulen sind in Schwarz oder Chrom lieferbar, und sind mit aufwendigen Spikes ausgestattet.

Stage 5000 ist sowohl als stabelbares als auch als festverbundenes Rack erhältlich. Ebenso lieferbar ist es als Endstufenstand oder als Plattform für Plattenspieler. Diese kann dabei auf Racks der 3000er-Serie plaziert werden.

Die Racksysteme der Stage 5000-Serie sind ab sofort zu Preisen ab 2.500 Euro je Ebene verfügbar. Bei jedem Racksystem sind vier Spiketeller im Lieferumfang enthalten.

Werbung
Werbung

www.soreal-audio.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
McIntosh MC611
McIntosh Announces MC611 Quad Balanced Power Amplifier