Nubert X-Room_Calibration

Nubert X-Geräte

Nubert hat eine Familie mit Konzept

English
(Google Translate)

Nubert X-Geräte

Nubert hat eine Familie mit Konzept

Nubert X-Room_Calibration
Die vier Aktivlautsprecher der nuPro-Serie eignen sich als Schreibtisch-Monitore, können aber auch ganze Säle beschallen. Der kleinste heißt X-3000 RC (Stückpreis um 645 Euro), das Top-Modell ist der X-8000 RC (Stückpreis um 1845 Euro), der pro Kanal stattliche 840 Watt leistet. Die beiden anderen (X-4000 RC und X-6000 RC) füllen den Raum dazwischen. Neben USB gibt’s freilich auch hier Analog- und Digitaleingänge sowie Bluetooth mit aptX HD.

Nicht nur die automatische Basskorrektur macht Nuberts X-Geräte so besonders: Die Geschwister verstehen sich untereinander wirklich hervorragend.

Werbung
Werbung
Nubert X-Room_Calibration
Kompakt, kraftvoll und über eine App programmierbar: Nuberts neue Kellergeister nuSub XW-700 (um 495 Euro) und XW-900 (um 625 Euro) können vom ampX aus drahtlos oder ganz klassisch angesteuert werden. Schnurlos ist aber spannender: Man kann die Woofer genau dort platzieren, wo sie die beste Performance bringen. Ein Encoder am Gehäuserücken gewährt schnellen Zugriff auf die wichtigsten Parameter.

Lassen Sie sich das Portfolio einmal durch den Kopf gehen: Eine Soundbar, zwei Subwoofer, je zwei aktive Stand- und Kompaktboxen sowie ein smarter Vollverstärker. Klingelt’s? Genau – das ist alles, was man benötigt, um sämtliche Eventualitäten im HiFi und (Zweikanal-)Heimkino abzudecken. „X Connect“ nennt Nubert die Technologie, mit der sich alle acht Komponenten vernetzen. Und das Schönste daran: Es funktioniert ohne lästige Strippen.

Nubert X-Room_Calibration
Der nuConnect ampX wird seinem Namen gerecht: Er dient als Schaltzentrale, mit der sich Lautsprecher und Subwoofer vernetzen lassen. Mit seinen 2 x 110 Watt kann er aber auch passive Boxen betreiben und bietet reichlich Eingänge – inklusive Phono (MM/MC) und USB-DAC. Sein Preis: erschwingliche 689 Euro.

Die einfachste Verbindung findet zwischen den Aktivlautsprechern der nuPro-X-Reihe statt. Alle vier Modelle verbinden sich ohne separate Kabel zu Stereo-Paaren, wobei jeweils einer der beiden Lautsprecher als Master fungiert. An dessen Eingänge müssen die Quellen angeschlossen werden. Die Spielpartner kommunizieren via Hochbit-Audio, ihre Funkverbindung ist daher vollkommen verlustfrei.

Nubert X-Room_Calibration
Nuberts bärenstarke nuPro XS-7500 ist eine vollständige Anlage im unverwüstlich robusten Gehäuse. Ihre 4 x 90 Watt plus 2 x 110 Watt für die integrierten Woofer lassen wohl keine Fragen offen. Neben digitalen und analogen Anschlüssen bietet die Anlage Bluetooth mit aptX HD und natürlich HDMI. Der Preis liegt bei 1470 Euro.

Etwas komplizierter wird es, wenn auch die Subwoofer schnurlos eingebunden werden sollen. Hier kommt der nuConnect ampX ins Spiel, der den Part des Masters bedient und die Signale einspeist – übrigens inklusive Phono MM und MC. Der Verstärker vermittelt zwischen den nuPro-Lautsprechern oder der Soundbar und einem Subwoofer. Die Raumkorrektur steht in diesem Fall nur dem Woofer zur Verfügung, und das mit Absicht: Der Frequenzbereich von 20 bis 160 Hertz ist schließlich seine Domäne.

Auf diese Weise lassen sich mit den acht X-Geschwistern alle denkbaren Anwendungsfälle abdecken: Vom kompakten Jugendzimmer bis zum riesigen Wohnzimmer bekommen die Nuberts alle Umgebungen in den Griff.

Werbung
Werbung

Laden Sie hier Ihre persönliche Kopie herunter:

Deutsche Version

FIDELITY Testspiegel plus Virtuelle High End

 

English Version

FIDELITY Test Overview plus Virtual High End

 

Werbung
Werbung

Nubert electronic GmbH
Goethestraße 69
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon: +49 7171 926900

info@nubert.de

www.nubert.de

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Werbung
Werbung
Weitere Beiträge
Mutec Beitragsbild
MUTEC REF 10 Referenztaktgenerator