Bowers & Wilkins CDA-16

16-Kanal Verstärker von Bowers & Wilkins

English
(Google Translate)

Bowers & Wilkins stellt neuen 16-Kanal Verteilverstärker vor

Der neue CDA-16 Verteilverstärker versorgt bis zu acht unabhängige Räume im Haus mit bestem Stereoklang, als elegante und kompakte einzelne Komponente.

Bowers & Wilkins CDA-16

Werbung
Werbung

Bowers & Wilkins, die weltweit führende Premium-Audiomarke, ist stolz, diese wichtige Ergänzung seines Custom Install-Produktportfolios für Beschallung im ganzem Haus anzubieten. Der neue CDA-16 von Bowers & Wilkins ist ab April erhältlich und wurde für die Verwendung mit allen bekannten Einbaulautsprechern von Bowers & Wilkins entwickelt. Mit der Fähigkeit, 16 Kanäle oder 8 Stereozonen anzusteuern, bietet der CDA-16 dank seines kompakten 1U-Designs maximale Leistung bei minimalem Rack-Platz. Dank der freikonfigurierbaren Spezifikation können Benutzer auch die Class-D-Stereoverstärkerkanäle brücken, um sie bei Bedarf als noch leistungsstärkere Monoausgänge zu betreiben.

Bowers & Wilkins CDA-16

Standardmäßig bietet der CDA-16 für jeden seiner 16 Kanäle 50 W an 8 Ohm und steigt auf 100 W an 4 Ohm. Wählen Sie den Brückenmodus, sind 200 W an 8 Ohm und hervorragende Kontrolle und Autorität unabhängig von den Installationsanforderungen gewährleistet. Das Anschließen von Quellen ist einfach: Acht Stereo-Eingänge für analoge Line-Level-Verbindungen mit der Option, einen Satz von Eingängen als „globale“ Quelle zu verwenden, die an alle Ausgänge das gleiche Signal verteilt.

Der ultrakompakte CDA-16 eignet sich für die Rack-Montage und verwendet moderne Class-D-Verstärkung, um maximale Leistung bei beeindruckender Energieeffizienz zu gewährleisten. Mit einer Höhe von nur 44,5 mm ist er bequem in HiFi-Anlagen und Installations-Rack-Systemen unterzubringen.

Werbung
Werbung

Bowers & Wilkins CDA-16

Technische Merkmale

  • 16 x 100 W an 4 Ohm in acht Stereozonen, oder 8 x 200 W an 8 Ohm in Brückenmodus.
  • Acht Cinch-Eingangspaare für jeweils eine Stereoquelle per Zone, Option für eine globale Quelle für alle Zonen.
  • Drei Betriebsarten – An, automatische Signalerkennung und 12 V Trigger.
  • Robuste, sichere Schutzschaltung gegen Überlast, Kurzschluss und Überhitzung.
  • Ultra-kompaktes 1U Rack-mount Design für einfache Installation und Betrieb.

Preis und Verfügbarkeit
Der CDA-16 ist ab dem 01. April 2021 im autorisierten Bowers & Wilkins Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt € 2.000,-

www.bowerswilkins.com

Werbung
Werbung

Mehr von Bowers & Wilkins gibt’s hier.

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Burmester
Burmester unter den 10 Top-Innovatoren