Innuos Statement Musik-Server

Innuos stockt auf 8 TB SSD auf

Mehr Speicher für die beiden Top-Modelle

English
(Google Translate)

Mach mal Platz …!

Innuos kündigt 8TB SSD-Versionen des ZENith Mk3- und STATEMENT-Musikservers und Streamers an

Portugal – Innuos freut sich, die Veröffentlichung der vergrößerten 8TB SSD-Version für den ZENith Mk3 und das Flaggschiff der STATEMENT Musikserver und Streamer zu verkünden. Mit den beiden neuen Varianten bietet der Hersteller eine erhöhte Speicherkapazität auf den ZENith- und STATEMENT-Servern und bietet damit eine zusätzliche Möglichkeit für audiophile Musikliebhaber mit besonders großen Musikbibliotheken. Die Laufwerke speichern gerippte Tonträger, lassen sich aber auch von außen mit bestehenden Sammlungen oder gekauften Downloads befüllen.

Werbung
Werbung

Die neuen Laufwerke in den ZENith Mk3 und STATEMENT Music Server und Streamern liefern nun die doppelte Speicherkapazität der früheren Mk3- und STATEMENT-Versionen. Die neuen 8TB SSD-Versionen sind ab sofort erhältlich, die bereits bekannten kleineren Varianten bleiben natürlich im Handel. Besitzer der beiden Upgrade-Modelle, die ihre Speicherkapazität auf die neue 8TB erhöhen möchten, können ihren lokalen Innuos-Händler kontaktieren, um das Upgrade zu planen.

Die Server in Kürze

Der ZENith ist ein Premium-Server und Streamer, das Spitzenprodukt der ZEN Mk3-Produktfamilie, während das Flaggschiff STATEMENT eine digitale Quelle auf dem neuesten (und höchsten) Stand der Technik darstellt. Man kann seine eigene Bibliothek mit CDs und hochauflösenden Dateien genießen und über Streaming-Dienste wie Tidal, Spotify, Qobuz und Internet-Radio auf alle Inhalte der Welt zugreifen – und das alles auf Knopfdruck über eine äußerst einfache Benutzeroberfläche auf seinem Mobilgerät. Benutzerfreundlichkeit und audiophile Leistung. Diese beiden Prinzipien standen in der Welt der Musikserver und Digital Audio lange Zeit im Widerspruch zueinander, aber Innuos machte sich bei seiner Gründung im Jahr 2009 daran, dies zu ändern. Sie halten an ihrer Vision fest, dass hochwertige Audioqualität keine Kompromisse bei der Benutzerfreundlichkeit bedeutet. Durch die präzise Abstimmung von maßgeschneiderter Hardware und selbst entwickelter Software beweisen Innuos Musikserver und Streamer immer wieder, dass die digitale Quelle immer noch auf ein neues Niveau gehoben werden kann.

Die Preise der neuen Versionen liegen bei:

ZENith Mk3: um 6000 Euro, STATEMENT: um 13600 Euro; die Preise der Upgrades richten sich Nach Modell und gewünschtem Speichervolumen

 

Werbung
Werbung

innuos.com

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
Advance Paris MyConnect 50
Advance Paris – Audiophiler Alleskönner