Bergmann Modi Plattenspieler

Bergmann Modi

Einstieg in die Welt der luftgelagerten Plattenspieler

English
(Google Translate)

Bergmann Modi

Markenzeichen aller Modelle des dänischen Herstellers Bergmann Audio sind Plattenspieler und Tangential-Tonarme, die mit einer Luftlager-Technologie arbeiten.

Firmengründer Johnnie Bergmann perfektionierte diese Technologie in jahrzehntelanger Feinarbeit. Nach dem Erfolg seines 4-Arm-Plattenspielers GALDER bringt Bergmann nun ein Einstiegsmodell, den MODI, auf den Markt. Der Modi ist in der Lage, bis zu zwei Tonarme aufzunehmen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen Tangential-Tonarm von Bergmann, wie zum Beispiel den ODIN, oder einen handelsüblichen 9“ bis 12“ Radial-Tonarm verwenden.

Werbung
Werbung

Bergmann Modi Plattenspieler

Das Laufwerkchassis des Modi besteht aus einem aus dem vollen gefrästen Verbundwerkstoff und steht sicher auf drei verstellbaren Füßen. Der 7,5 kg schwere Aluminiumteller wird mit einer Stahlspindel, die in einem sehr reibungs- und geräuscharmen Polymerlager läuft, zentriert und schwebt auf einem dünnen Luftkissen. Das Luftkissen hat den Vorteil, dass Lagergeräusche, sofern überhaupt vorhanden, auf ein Minimum reduziert werden und der Plattenteller sehr gut von seiner Umgebung isoliert wird. Angetrieben wird der Plattenteller mit einem Riemen über einen DC-Motor mit Tachoausgang und einer hochpräzisen Motorelektronik.

Luft-, Spannungsversorgung und Motorelektronik sind in einem getrennten etwa 195 x 107 x 355 mm großen Gehäuse untergebracht. Trotz der geringen Abmessungen ist diese Einheit so leise, dass sie problemlos im Hörraum platziert werden kann. Die komplette Steuerung des Plattenspielers geschieht über das Laufwerkchassis. Die Luftversorgung liefert einen sauberen, trockenen und gleichmäßigen Luftstrom. Um dies zu gewährleisten, gibt es im Gehäuse Luft-Ausgleichsbehälter, die die Impulse der Pumpe aufnehmen und einen sanften gleichmäßigen Luftstrom an den Plattenteller und Tonarm abgeben. Außen am Gehäuse gibt es einen leicht zugänglichen Luftfilter, der dafür sorgt, dass keine Staubpartikel ins System kommen.

Die Plattenspieler sind ab sofort lieferbar und können über ausgesuchte Fachhändler bezogen werden. Preis des Bergmann Modi (ohne Tonarm) ab 6.950 €

Werbung
Werbung

Bergmann Modi Plattenspieler

Kontakt

WOD Audio
Westendstr. 1a
61130 Nidderau
+49 6187 900077

info@wodaudio.de

www.wodaudio.com

Werbung
Werbung
Über Bergmann Audio

Bergmann Audio ist eine kleine Manufaktur aus dem dänischen Hobro. Inhaber und verantwortlich für die Produkte ist Johnnie Bergmann Rasmussen. Obwohl es die Firma erst seit 2008 gibt, hat Johnnie Bergmann bereits 1988 mit dem Bau seines ersten Plattenspielers, dem Sleipner, begonnen. Auch heute besteht die Firma aus nur zwei Mitarbeitern: Johnnie Bergmann als Perfektionist kümmert sich um Entwicklung und Fertigung seiner Produkte wobei bis auf wenige Ausnahmen alles in Eigenproduktion gefertigt wird. Seine Frau Eva Seiberg kümmert sich um Finanzen und Marketing. Stand heute gibt es von Bergmann ein Plattenspielersystem, zwei Laufwerke und zwei Tonarme.

Die angezeigten Preise sind gültig zum Zeitpunkt der Evaluierung. Abweichungen hierzu sind möglich.
Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie Informationen rund um das FIDELITY Magazin, exklusive Spezialangebote, Gewinnspiele, neue Features sowie Angebote unserer Partner.

Weitere Beiträge
AVM OVATION A 6.2 ME
AVM Ovation A 6.2 Master Edition